• Arzt, Orthopäde, Unfallchirurg – Kristian Nottebaum stellt sich am 1. April 2015 vor

    Arzt, Orthopäde, Unfallchirurg – Kristian Nottebaum stellt sich am 1. April 2015 vor

    Liebe Patientinnen und Patienten,

    ich möchte mich Ihnen vorstellen: Mein Name ist Kristian Nottebaum, ich bin Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie und der „Neue“ in der Praxis Drs. Rogmans & Ritzow.

    Ich bin 1973 in Baden Württemberg geboren, in Freiburg im Breisgau aufgewachsen und nach dem Abitur 1992 zum Studium nach Berlin gekommen.

    Seitdem bin ich glücklicher Berliner und mit meiner Familie hier sesshaft geworden.

    Ich hatte die Chance, meine gesamte Ausbildung zum Facharzt in Berlin zu absolvieren, zunächst an der Universitätsklinik Benjamin Franklin in der Orthopädischen Abteilung des Krankenhauses Emil von Behring in Zehlendorf und im Anschluss in der Abteilung für Orthopädie, Unfall- Hand- und Wiederherstellungschirurgie des Sana Klinikums Lichtenberg.

    Nach der Facharztprüfung 2007 war ich ab 2008 als Oberarzt und später als Chefarztvertretung in der Klinik für Endoprothetik (mit Fokus auf Gelenkersatz -operationen in minimalinvasiver Technik) im Krankenhaus Hedwigshöhe in Berlin Schönefeld tätig.

    Durch meine vielfältige Ausbildung und der langjährigen Tätigkeit in leitender Funktion konnte ich mich, insbesondere in den Bereichen Hand- und Fußchirurgie, minimalinvasive
    Gelenkchirurgie, Gelenkersatzchirurgie sowie Unfallchirurgie und Kinderorthopädie, so entwickeln, dass ich in der langbestehenden und renomierten Praxis Drs. Rogmans und Ritzow das konservative Spektrum unterstützen und in operativer Richtung erweitern möchte.

    Ich freue mich darüber, dass ich die Möglichkeit habe, die größeren Eingriffe unter den besten Bedingungen und mit einem mir sehr vertrauten Team bei meinem früheren Arbeitgeber, dem modernen Krankenhaus Hedwigshöhe, weiterhin durchzuführen.

    Dadurch, dass ich eben doch nicht mehr ganz neu bin und medizinisch schon viele Erfahrungen gesammelt habe, weiß ich, wie wichtig in der Medizin, neben einer zielgerichteten Anamnese und Therapie, der gute und individuelle Patientenkontakt ist, der auch mal die Sicht über das Beschwerdebild hinausgehen lässt.
    Ich weiß, dass Sie das in der Praxis Drs. Rogmans und Ritzow schon gewohnt sind, ich möchte diese Tradition fortsetzen und freue mich auf meine neue Aufgabe und auf Sie.

    Ihr Kristian Nottebaum

    01.04.2015

    Kommentar →

Bildergalerie