• Kristian Nottebaum

    Kristian Nottebaum

    • Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie, Zertifikat für Hüft- und Knie- Prothetik als Hauptoperateur, Manuelle Medizin, Röntgendiagnostik Fachgebunden Skelett, Abschlusszertifikat Fusschirurgie der D.A.F.

    • Langjähriger leitender Oberarzt Krankenhaus Hedwigshöhe Berlin und Leiter des operativen Zentrums für Gelenkimplantate (Knie- und Hüftgelenksersatz, Totalendoprothetik, Wechsel- und Revisionsoperationen)

    • Berufsverband der Fachärzte für Orthopädie und Unfallchirurgie e.V. (BVOU), Deutsche Gesellschaft für Unfallchirurgie (DGU), Deutsche Assoziation für Fuß und Sprunggelenke e.V. (D.A.F.), Gesamtdeutsche Gesellschaft für Manuelle Medizin (GGMM)

    • in Kirchheim unter Teck geboren

    • Besuch der Grundschule Sölden bei Freiburg im Breisgau

    • Besuch des Theodor-Heuss Gymnasiums in Freiburg mit Abschluss der Allgemeinen Hochschulreife

    • Zivildienst auf der Pflegestation in der unfallchirurgischen Privatklinik Dr. med. Becker in Bad Krozingen bei Freiburg i. Breisgau

    • Student der Humanmedizin an der Freien Universität Berlin

    • Student der Humanmedizin an der Humboldt Universität Berlin

    • Bestehen des dritten Abschnitts der Ärztlichen Prüfung mit der Gesamtnote “gut“

    • Arzt im Praktikum und im Anschluss Assistenzarzt in der Abteilung für Orthopädie in der Zentralklinik Emil v. Behring, Stiftung Oskar-Helene Heim, Berlin; Chefarzt Prof. Dr. med. U. Weber

    • Assistenzarzt in der Abteilung für Unfall- Hand- und Wiederherstellungschirurgie im Sana Klinikum Lichtenberg, Berlin; ab 05/2007 als Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie; Chefarzt Dr. med. C. Müller

    • Teilnahme am Assistentenrotationsverfahren mit der Abteilung für Endoprothetik Sana Klinikum Sommerfeld; Chefarzt Prof. Dr. med. A. Halder; mehrfache tageweise operative Hospitationen in der Praxis Dr. med. Stefan von Rüdiger mit Spezialisierung auf Fußchirurgie, Berlin

    • Hospitation in der Praxisklinik Hinder zum Thema Hüftgelenksarthoskopie, Fulda

    • Ltd. Oberarzt der Klinik für Endoprothetik Krankenhaus Hedwigshöhe, Berlin; Chefarzt M. Lilge

    • Angestellter Facharzt in der Orthopädischen Praxis Dr. Rogmans/ Dr. Ritzow

    • Gründung des medizinischen Versorgungszentrums ORDOC unter der Leitung von Dr. M. Ritzow und K. Nottebaum

    • Zertifizierung als Hauptoperateur für Endoprothetik für das Krankenhaus Hedwigshöhe in Berlin und Zertifizierung des Medizinischen Versorgungszentrums ORDOC als Qualitätsgesichertes Behandlungszentrum mit regelmäßiger Vor-Ort-Qualitätskontrolle (Audit)
    Kommentar →

Bildergalerie